Bücherschrank & Leselust

Wer kennt sie nicht, die öffentlichen Bücherschränke, die allenthalben in den letzten Jahren auf Plätzen, vor Schulen oder in der Nähe von Parks aufgestellt worden sind und Lesefreudigen kostenfrei eine ständig wechselnde Auswahl an Lektüre bieten? Seit einiger Zeit steht einer dieser wetterfesten Schränke auch in Rodenkirchen, ein weiterer in Weiß vor der Grundschule, und nun soll es auch bald in Sürth soweit sein. Am Marktplatz ist ein Standort ausgesucht worden, das Genehmigungsverfahren macht gute Fortschritte, es könnte bald mit dem Aufbau begonnen werden!

Wir haben uns für das BOKX-Modell des Kölner Architekten Hans-Jürgen Greve entschieden, das aus Stahl und Acrylglas gebaut wird und damit Wind und Wetter trotzen kann.

Das Genehmigungsverfahren hat die Dorfgemeinschaft Sürth e.V. eingeleitet und begleitet, die Finanzierung ist eine gemeinschaftliche Aktion vom Bürgerverein für sürth e.V. und der Dorfgemeinschaft Sürth e.V., mit beträchtlicher Unterstützung von der Bezirksvertretung, verschiedenen Interessierten, sowie von Herrn Greve selbst, der damit seine enge Verbundenheit mit unserem Dorf sehr deutlich zum Ausdruck bringt.

Wir freuen uns darauf, bald dieses besondere Highlight im alten Dorfkern zu haben!